Mitmachprojekt „Leine los!“ stellt Geschichten aus der Stadt Gronau ins Internet

Storch zeigt Weg zur neuen Homepage

+
Silke Pohl und Karu Grunwald-Delitz schauen sich an, wie die Homepage zum Erzählprojekt „Leine los!“ aufgebaut ist. Anhand einer Karte lassen sich Geschichten verorten.

GRONAU Kindheit sowie Arbeit standen im Mittelpunkt einiger Erzählcafés. Nun geht das Mitmachprojekt „Leine los!“ vom Kulturkreis in die nächste Phase. Stolz präsentieren Silke Pohl und Karu Grunwald-Delitz die neue Homepage, zu erreichen unter www.kulturkreisgronau.de mit einem Klick auf den Storch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare