IG Metall-Seniorenarbeitskreis verabschiedet seinen Sprecher Henry Kirch

„Das Gesicht“ tritt nicht mehr an

+
Geschäftsführer Uwe Mebs (l.) bedankt sich bei Sprecher Henry Kirch für sein Engagement mit einem Blumenstrauß.

Delligsen – „Du, Henry, bist das Gesicht der IG Metall im Leinebergland“, würdigt Bernd Beushausen, Bürgermeister in Alfeld, das Engagement von Henry Kirch. Nach seiner Pensionierung blieb der ehemalige Geschäftsstellenleiter für die IG Metall aktiv und leitete den Seniorenarbeitskreis der Gewerkschaft.

Im Rahmen der Jahresschlussveranstaltung wurde er feierlich aus seinem Amt verabschiedet, da er aus eigenem Wunsch im kommenden Jahr nicht mehr zur Wahl antreten wird. „Henry war immer zur Stelle und fehlte nie“, dankte ihm auch Uwe Mebs als Geschäftsführer der Geschäftsstelle in Alfeld für sein Engagement. Er hoffe, dass Henry Kirch seine Erfahrung weiterhin durch kritische Fragen einbringen werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare