Finanzausschuss stimmt für Vereinbarung zur Kindertagesbetreuung

„Leistungsbild explosionsartig verändert“

+
Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens erläutert den Mitgliedern des Ausschusses Finanzen, Verwaltungssteuerung und Tourismus, wie es zur Regelung der Kostenübernahme für Kinderbetreuung mit dem Landkreis gekommen ist.

GRONAU "Das Leistungsbild hat sich explosionsartig verändert": Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens erläutert dem Finanzausschuss, warum die Vereinbarung zur Kindertagesbetreuung nicht in der bestehenden Form fortgesetzt werden kann. Der Kreis verspricht den Kommunen daher drei Millionen Euro zusätzlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare