Leinebücherei Gronau bietet Lesenachmittag und Bilderbuchkino an

„Auch Kinder kommen gerne zu uns“

+
Das Leinebücherei-Team, bestehend aus Sabine Hermes (v.l.), Christa Krahl, Ursula Gust, Kerstin Bernatzky, Elke Meinhart und Gudrun Blanke-Edelbauer, freut sich auf neue Leser und die Lesenachmittage für Kinder.

Gronau – Lesen steht bei Kindern und ihren Eltern wieder höher im Kurs als noch vor einigen Jahren. „Ein Drittel unserer Leser ist unter zehn Jahre alt“, sagt Elke Meinhart vom Team der Leinebücherei Gronau. Ein neues Angebot soll weitere Kinder und ihre Familien ins Bürgermeisterhaus locken.

So bietet Kerstin Bernatzky ab sofort einen Lese-nachmittag am zweiten Donnerstag des Monats an. Los geht es kommende Woche am 13. Februar. Von 16 bis 16.30 Uhr sind Kinder und ihre Angehörigen in der Bücherei willkommen, um der Geschichte des kleinen Raben Socke zu lauschen. An diesem zweiten Donnerstag im Monat haben dann alle Lesefreunde sogar bis 18 Uhr Gelegenheit, sich neuen Lesestoff auszusuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare