Kunst- und Hobbymarkt der KGS am 24. Februar

Neue Aussteller sichern Vielfalt

+
Noch stehen die Kunstwerke einiger Schüler im Foyer der KGS, doch Schulleiter Christian Schwarze und Sonja Skarba-Döring als stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins blicken mit Vorfreude auf den Kunst- und Hobbymarkt, der am Sonntag die KGS bereichert.

GRONAU Nistkästen, Figuren aus Beton, Rostdeko und ein Hobbyplotter bereichern am Sonntag, 24. Februar, von 11 bis 17 Uhr den Kunst- und Hobbymarkt, den der Förderverein der KGS Gronau organisiert. Sechs neue Gesichter befinden sich unter den 30 Ausstellern, die ihre Stände in der KGS aufbauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare