1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Gronau

Konzept für sicheren Radverkehr steht

Erstellt:

Von: Michael Bornemann

Kommentare

Vertreter Samtgemeinde und Büro PGV
Freuen sich über das neue Nahmobilitätskonzept (v.l.): Ordnungsamtsleiterin Stephanie Klages, Bauamtsleiter Maik Götze, Linn Schröder (Büro PGV), Samtgemeindebürgermeister Volker Senftleben und Heike Prahlow (Büro PGV). © Bornemann

Wie kann der Rad- und Fußgängerverkehr sicherer durch das Gebiet der Samtgemeinde Leinebergland geführt werden? Mit dieser Frage hatte sich die Planungsgemeinschaft Verkehr PGV-Alrutz ausgeinandergesetzt. Herausgekommen ist nun ein Nahmobilitätskonzept, das als Leitfaden für die weitere Verkehrsplanung der kommenden zehn Jahre dienen soll.

Auch interessant

Kommentare