Kinderschutzbund leistet unbürokratische Hilfe / Elvira Reck zieht sich zurück

Vorsitzender dringend gesucht

+
Kinderschutzbund-Vorsitzende Elvira Reck und Klaus Bange leiten gemeinsam die Beratungen und Sprechstunden. Ab März wird ein neuer Vorsitzender gesucht.

GRONAU Unbürokratische Hilfe wird beim Deutschen Kinderschutzbund in Gronau groß geschrieben. Zahlreiche Familien werden unterstützt, die Beratungsangebote kommen gut an. Doch wie es nach der Versammlung im März weitergehen soll, ist ungewiss: Vorsitzende Elvira Reck tritt nicht mehr zur Wahl an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare