"Tradition unter neuem Namen"

+
Gründer des Medizinischen Versorgungszentrum (von links): Facharzt Hanns-Georg Uhlemann, Oberin Bärbel König, Geschäftsführer Dr. Martin Windmann, Ärztlicher Direktor Dr. Holger Duwald, MVZ-Mitarbeiterin Nadine Eilert und Dr. Dietmar Strache.

GRONAU  Es sind gute Tage für das Johanniter-Krankenhaus Gronau. Die Einrichtung schreibe erfreulicherweise wieder schwarze Zahlen, so dass sich die Mitarbeiter ab Januar über 6,8 Prozent mehr Lohn plus tarifliche Steigerungen freuen können, so Dr. Martin Windmann, Geschäftsführer der Johanniter GmbH.

Gestern hat zudem ein Gespräch zur Krankenhaussituation stattgefunden, an dem neben den Leitungen von Johannitern und Ameos auch der Landtagsabgeordnete Klaus Krumfuß sowie die Bürgermeister Bernd Beushausen und Rainer Mertens teilgenommen haben. "Es gibt aber nichts Neues, außer, dass wir ein Gespräch im Ministerium wünschen", sagt Oberin Bärbel König.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare