Internetausbau: In Deilmissen und Heinsen beginnen die htp-Beratungen für Wechselwillige

Die Letzten werden die Schnellsten sein

Vor Ort im Deilmisser Dorfgemeinschaftshaus: Trotz der Corona-Auflagen kommen die ersten Einwohner, um sich in puncto Internet beraten zu lassen.

Deilmissen – Nun startete die Vor-Ort-Beratung zum beabsichtigten Glasfaserausbau in Deilmissen und Heinsen durch die Firma htp. Die beiden Ortsteile des Flecken Eime mit der längsten Wartezeit werden nun sogar mit einer der schnellsten Anbindungen in der ganzen Samtgemeinde Leinebergland belohnt.

Die Wartezeit habe sich gelohnt, aber jetzt komme es auf die Hauseigentümer ganz wesentlich an, so Jörg Stichnoth: „Nur, wenn genügend Hauseigentümer einen solchen schnellen Anschluss bestellen, kann der eigenwirtschaftliche Ausbau der Firma Realität werden.“ Die Kommunalpolitiker appellieren an die Bevölkerung, ihren Hausanschluss umzustellen. „Selbst wer jetzt nur telefoniert, sollte die neue Technik ins Haus holen. Neben neuen Möglichkeiten wie Telemedizin trägt dies auch sicher zu einer Wertsteigerung der Liegenschaft bei, wenn schnelles Internet im Ort verfügbar ist“, sagt Bürgermeister Volker Senftleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare