Hügelfeld bei Eitzum nicht für Mountainbikes freigegeben

Denkmalschutz als oberstes Ziel

+
Das Grabhügelfeld bei Eitzum zählt 20 Gräber: Die Hügel sind für Laien kaum als solche auszumachen, die Gräber aus der frühen Bronzezeit stehen aber unter Denkmalschutz.

EITZUM Im Wald oberhalb von Eitzum liegen 20 Grabhügel beieinander. Sie stammen aus der frühen Bronzezeit und stehen unter Denkmalschutz. Nun wurde gemeldet, dass Jugendliche die Grabhügel als Mountainbikestrecke nutzen. Dies ist verboten, denn durch die Befahrung werden die Gräber zerstört.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare