"Frequenz sinkt drastisch"

+
Elena Ahrens und Uwe Felgendreher vom Verein für Handel und Gewerbe machen die Baustelle samt Sperrung für den Umsatzverlust in den vergangen Wochen verantwortlich. Ein Fragebogen soll nun konkrete Zahlen liefern.

GRONAU   Bauarbeiten zur Verbesserung der Infrastruktur und Verschönerung der Innenstadt treiben derzeit nicht nur die Fachleute in Gronau um. Die Gewerbetreibenden unterschiedlicher Branchen bekommen die Auswirkungen der Umleitungen und Sperrungen hautnah zu spüren. Um Argumente zu sammeln und den Gesprächen mit der Stadt und den Planern Zahlen zugrunde legen zu können, hat der Verein für Handel und Gewerbe (VHG) jetzt Fragebögen unter seinen Mitgliedern verteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare