Gasunfall in Brüggen: Ortsdurchfahrt wieder freigegeben

Bagger beschädigt Gasleitung

+
Der Gefahrenraum an der Brüggener Hauptstraße wurde für eine halbe Stunde weiträumig abgesperrt und der Verkehr umgeleitet. 

Brüggen – Bei Baggerarbeiten im Schmiedebrink wurde am Montagvormittag, 25. März, versehentlich eine Gasleitung beschädigt. Es kam zum Austritt von Gas. Das Leck konnte jedoch zügig geschlossen und die Gefahr gegen 12 Uhr gebannt werden. Rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, neben der Polizei und einem Avacon-Mitarbeiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare