Loch mit 5,5 Zentimetern Durchmesser

Garagentor der Feuerwehr beschädigt

GRONAU Unbekannte haben das Garagentor der Gronauer Feuerwehr beschädigt. Die Polizei grenzt den Tatzeitraum vom vergangenen Mittwoch bis Freitag ein. Die Täter haben in einer Höhe von 125 Zentimetern ein kreisrundes Loch mit einem Durchmesser von 5,5 Zentimetern in die äußere Scheibe der Doppelverglasung geschnitten.

Tatwerkzeug dürfte eine Akkubohrmaschine mit Lochsägeaufsatz gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei Elze, Telefon: 05068/ 93030, oder Gronau, Telefon: 05182/909220, entgegen.

Kommentare