Förderverein und Stadt richten Oase Westufer mit Liegen im Freibad her

Bauhof-Team gestaltet Sonnenoase

Die Bagger sind im Freibad im Einsatz: Der Bauhof bereitet den Bereich für die Oase Westufer vor.
+
Die Bagger sind im Freibad im Einsatz: Der Bauhof bereitet den Bereich für die Oase Westufer vor.

Gronau – Ein Traum wird schneller wahr, als manch ein Verantwortlicher gedacht hat: Zwei Mitarbeiter des Bauhofes der Samtgemeinde Leinebergland sind fleißig auf dem Gelände des Freibades zugange. Direkt am Beckenrand in Richtung der Liegewiese entsteht die Oase Westufer.

Die Idee hierzu hatte der Förderverein des Freibades im vergangenen Jahr entwickelt und einen entsprechenden Antrag im Stadtrat eingebracht. Die Herrichtung des besonderen Sonnen- und Erholungsbereichs übernimmt der Bauhof, die Kosten trägt die Stadt. Der Förderverein kümmert sich um das Mobiliar. „Wir haben uns per Zoom-Konferenz getroffen und verschiedene Modelle diskutiert“, sagt Mansius. Letztendlich habe man sich darauf geeinigt, eine Familien-Holzliege für vier Personen und zwei Zweierliegen aus Holz anzuschaffen. Die restlichen Liegen sind aus Kunststoff. „Laut Berechnungen passen zwischen 13 und 15 Liegen auf den Platz“, sagt Maik Götze. Doch die genaue Ausgestaltung kann sich im Laufe der Zeit noch entwickeln. So ist zunächst kein Sonnenschutz für die Oase Westufer vorgesehen, Sonnenschirme könnten aber jederzeit ergänzt werden. – kim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare