1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Gronau

„Fit im Auto“: Neuauflage

Erstellt:

Von: Larissa Zimmer

Kommentare

LDZ-Verlagsleiter Christopher Härtel (l.) und Klaus Krumfuß wollen mit der Aktion „Fit im Auto“ für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.
LDZ-Verlagsleiter Christopher Härtel (l.) und Klaus Krumfuß wollen mit der Aktion „Fit im Auto“ für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. © Larissa Zimmer

Gronau – Nach der erfolgreichen Premiere im Mai dieses Jahres bieten die LDZ, die Verkehrswacht Alfeld und die Landesverkehrswacht Niedersachsen für Samstag, 10. September, nochmals das Trainingsprogramm „Fit im Auto“ für Personen ab 65 Jahre an. 

Das Training findet wie bereits im Mai auf dem ZF-Parkplatz an der Gartenstraße in Gronau (ehemals Wabco) in der Zeit von 9 bis 14 Uhr statt. Es bleibt bei der begrenzten Teilnehmerzahl von zwölf Personen, um ein intensives Training zu ermöglichen.

Zunächst wird Christian Koplin, Verkehrssicherheitsberater der Polizei in Hildesheim, die Teilnehmenden über „Neues im Straßenverkehr“ informieren. Nach der Aufteilung in Gruppen geht es für einen Teil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit erfahrenen Fahrlehrern in den öffentlichen Straßenverkehr, der andere Teil führt Bremsübungen und Slalomfahrten auf dem Übungsplatz durch. Bevor die Gruppen wechseln, gibt es eine Kaffee-Pause mit einer kleinen Stärkung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro pro Person. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sollte mit dem eigenen Auto zum Training kommen. Es sind noch Plätze für das September-Training frei. Personen ab 65 Jahre können sich bei LDZ-Mitarbeiter Michael Seiler unter der Telefonnummer 05182/921929 oder per E-Mail an seiler@leinetal24.de anmelden. 

Auch interessant

Kommentare