Ehrenamtliche haben besondere Freude bei der Vorbereitung / Es geht um das Miteinander

„Erfolgreicher Start“ für Mittagstisch

Ein gelungener Auftakt für das Team von „Brückenwege“, das ab 7. Januar wieder jeden Donnerstag einen Mittagstisch im Lachszentrum anbietet. Foto: Klein

Gronau J „Es war ein erfolgreicher Start für unser Projekt“, zeigt sich Vorsitzende Gunild von Houwald regelrecht begeistert. Anfang Dezember hatte der Verein „Brückenwege“, der sich die Inklusion auf die Fahnen geschrieben hat, zum ersten Mittagstisch ins Lachszentrum eingeladen. Das Ziel des Projektes ist, gemeinsam zu speisen und ins Gespräch zu kommen. Es geht um das Miteinander, wie die Verantwortlichen des Vereins stets betonen. Jeder ist daher willkommen. „Die Ehrenamtlichen haben eine besondere Freude an der Vorbereitung“, nennt Gunild von Houwald eine weitere positive Entwicklung. Sie seien sich näher gekommen und würden sich jedes Mal aufs Neue freuen, wenn es an die Vorbereitung für den Mittagstisch geht. Daher ist im ersten Schritt alles eingetroffen, was die Organisatoren erreichen wollten – und vielleicht kann im neuen Jahr noch einiges mehr bewegt werden.

Der „Brückenwege“-Mittagstisch wird donnerstags in der Zeit von 11.45 bis 14.15 Uhr im Lachszentrum angeboten. Der nächste Termin ist für den 7. Januar 2016 vorgesehen. Die Ausgabe des Mittagessens erfolgt in der Zeit von 12.30 bis 14 Uhr. Für das Essen wird ein Betrag von zwei Euro erhoben. Die Teilnehmer aber können auch mehr Geld geben, Spenden sind immer willkommen. J jk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare