Wildes Parken der „Elterntaxis“

„Das muss ein Ende haben!“

Eigentlich gibt es genug Parkplätze. Aber die Eltern nutzen sogar den Grünstreifen. Poller sollen dies nun verhindern.

GRONAU Eltern, die ihre Kinder zur KGS bringen, halten auf Behinderten-Parkplätzen, blockieren Einfahrten und nutzen Grünflächen als Parkraum. „Das muss ein Ende haben“, ärgert sich Anwohner Detlev Lingemann, der sogar Beleidigungen kassiert, wenn er Eltern auf das Fehlverhalten hinweist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare