TSV Eitzum lädt zum Jahresabschluss mit Weitwurf am Sportplatz ein

Andreas Engels’ Tannenbaum fliegt 7,70 Meter weit

+
Frauen, Männer und Kinder lassen um die Wette die Tannenbäume fliegen. TSV-Kassenwartin Hannelore Lange (links) misst die Distanzen.

Eitzum – Zum Jahreswechsel hieß es, Schwung holen, Muckis anspannen und den Nadelbaum möglichst weit durch die Luft schleudern: Beim Tannenbaum-Weitwurf des TSV in Eitzum zeigten Frauen, Männer und Kinder ihr Können. Bei den Männern wurde Andreas Engels mit einer Wurfweite von 7,70 Metern Erster.

Gefolgt von Dennis Bruss mit 7,20 Metern und Sascha Mateschka mit 7,10 Metern. Als beste Werferin ging Claudia Grebe mit 4,60 Metern vom Platz. Mit 4,50 Metern erreichte Sabrina Schulz den zweiten Platz und Nicole Kick belegte mit 4,40 Metern den dritten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare