Karsten Köhler berichtet als Zeitzeuge über die Historie hinter dem Film „Das schweigende Klassenzimmer“

„Einigkeit macht stark“

+
Im Anschluss an den Film „Das schweigende Klassenzimmer“ beantwortet Zeitzeuge Karsten Köhler den Schülern alle aufgekommenen Fragen.

GRONAU Fünf Minuten sagten Karsten Köhler und seine Klassenkameraden 1956 kein Wort. Der Film „Das schweigende Klassenzimmer“ erzählt die Geschichte über Gemeinschaft und Freiheit. Nun schauten ihn sich die Schüler der KGS an und hatten Gelegenheit, dem Zeitzeugen Karsten Köhler Fragen zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare