CDU-Landesliste Ute Bertram verfehlt Bundestagsmandat denkbar knapp

„Es ist eine Leere da“

Ute Bertram ist enttäuscht. 2000 Stimmen haben ihr zum Direktmandat gefehlt.

KREIS Um 3 Uhr nachts war bei Ute Bertram die Gewissheit gewachsen. Sie zieht nicht über die Landesliste in den Bundestag ein. Der Letzte CDUler ist Fritz Güntzler auf Platz 9, die Alfelderin hat Listenplatz 14 inne. „Es ist eine Leere da, ich bin sehr enttäuscht“, sagte die 56-Jährige gestern mit Blick auf das knappe Ergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare