ÜWL spült Leitungen / Abkochgebot gilt weiterhin

Druckverluste möglich

Eine Fachfirma aus Thüringen spült derzeit die Leitungen. Foto: Mosig

GRONAU Ab heute wird das Trinkwasser-Ortsnetz von Gronau gezielt gespült. „Hier kann es wieder zu zeitweisen Druckverlusten und eventuell zu Ausfällen kommen“, teilt das Überlandwerk auf seiner Homepage mit.

Die Spülungen werden voraussichtlich bis Donnerstag dauern. Weiterhin wird im Bereich Betheln, Banteln, Eitzum, Eime und Barfelde gespült. Hier sei der genaue Zeitpunkt aber nicht sicher, sondern dies erfolge laut Versorgungsunternehmen je nach Arbeitsfortschritt. Das ÜWL empfieht, „zwei bis drei Eimer mit Wasser zu bevorraten, um kurzzeitige Ausfälle zu überbrücken“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare