Dorfgeschichten gesucht!

"Leine los"

Mit Leine an der Leine (von links): Karsten Mentzendorff (Kulturkreis), Birgit Krauß (Landkreis), Uwe Bode (Kulturkreis), Hendrik Maas (Sparkasse) sowie die beiden Theaterpädagogen Karu Grunwald-Delitz und Silke Pohl. Foto: Mosig

GRONAU Die beiden Theaterpädagogen Karu Grunwald-Delitz und Silke Pohl verfolgen unter dem Dach des Kulturkreises ein großes Ziel. Sie wollen Geschichten unter dem Titel "Leine los" aus der Stadt Gronau sammeln – von Heimatpflegern und Amtsinhabern, aber insbesondere von den Einwohnern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare