Debatten und Ideenaustausch

Bürgerbeauftragter Albert Rehse informiert die Eitzumer über Pläne und Projekte für kommendes Jahr.

EITZUM   Als Bindeglied zwischen Dorfgemeinschaft und Verwaltung beziehungsweise Politik der Stadt Gronau sind die Bürgerbeauftragten, die nach der Fusion eingeführt wurden, zu verstehen. Albert Rehse übernahm den Posten in Eitzum und lud nun die Dorfgemeinschaft zu einem Zusammentreffen ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare