Verein Brunottescher Hof setzt auf bewährte Veranstaltungen, aber auch auf Neues

„Raum“ für neue Ideen lassen

+
Hoffen auch in diesem Jahr auf viele treue und neue Besucher bei Veranstaltungen im und am Brunotteschen Hof (v.l.): Detlev Kroschel, Dieter Helwes und Otto Almstadt vom Vereinsvorstand. Der Gugelhupf lädt stets zu „Café Brunotte“ ein.

Wallenstedt – Der Verein Brunottescher Hof hat für dieses Jahr weniger Veranstaltungen geplant. „Wir waren 2018 nicht unzufrieden, wollen aber ein paar Sachen ein bisschen anders machen, damit unsere Veranstaltungen attraktiv bleiben“, sagt Vorsitzender Detlev Kroschel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare