Verein „Altes Feuerwehrgerätehaus Nienstedt“ will Pflege übernehmen / Thema im Ausschuss

Brunnenplatz wieder in Schuss bringen?

Ein Platz mit Bedeutung ist der Brunnenplatz in Nienstedt, der im Mai 1992 eingeweiht wurde, berichtet Volker Klingebiel vom Verein „Altes Feuerwehrgerätehaus Nienstedt“.

Nienstedt – Er hat zuletzt keinen guten Eindruck mehr gemacht, der Brunnenplatz in Nienstedt. Das soll sich aber wieder ändern: Der Verein "Altes Feuerwehrgerätehaus Nienstedt" möchte sich langfristig der Pflege des Platzes annehmen und den Dorfmittelpunkt wieder in Schuss bringen. Der Bauausschuss der Stadt Gronau berät am morgigen Donnerstag, 9. Mai, um 17 Uhr in der Grundschule Gronau über die Angelegenheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare