Boots-Club schafft motorisierten Spreewaldkahn für Reihe „Geschichte vom Wasser aus“ an

Schnittiges Boot mit eigenem Antrieb

+
Dem Förderkreis gebührt die Jungfernfahrt: Hinten am Steuer sitzt Harald Ollenburg. Dieter Helwes (2.v.r.) als Moderator der Tour „Geschichte vom Wasser aus“ unterhält Dr. Karl-Heinz Brücher, Inge Just, Karsten Mentzendorff, Dr. Fathi Hermes (in Vertretung für Sabine Hermes) von Wülfing-Impuls sowie den Enkel von Karsten Mentzendorff.

Gronau – Gut angenommen wurde in den vergangenen zwei Jahren das Angebot des Gronauer Boots-Clubs unter dem Motto „Geschichte vom Wasser aus“. Für die besondere Leine-Tour stand bisher ein 10er-Canadier des Vereins zur Verfügung – ein Sportboot, gut geeignet für junge und aktive Teilnehmer, die selbst ein Stechpaddel in die Hände nahmen und so für den Vortrieb des Bootes sorgten. Mit dem motorisierten Spreewaldkahn kommt nun ein deutlich komfortableres Wassergefährt zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare