Vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter ruft an

Betrüger entern Computer

Die Polizei weist daraufhin, dass derartige Anrufe unbedingt ignoriert werden sollen.

GRONAU Am 12. Februar meldete sich ein „Kelvin Smith von Microsoft" bei einer 49-jährigen Gronauerin und gab vor, ihr PC sei mit Schadsoftware belastet. Er empfahl das Herunterladen einer Software und bekam so Zugriff auf ihren PC. Vom Konto der Gronauerin wurde ein höherer Geldbetrag abgebucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare