Förderverein Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit in der Samtgemeinde plant neues Konzept

Wunschbaumaktion soll es wieder geben

Beim Nikolausmarkt 2019 war die Wunschbaumaktion der Jugendpflege und des Fördervereins Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit ein voller Erfolg. Nun soll es unter Corona-Bedingungen eine Wiederholung geben.
+
Beim Nikolausmarkt 2019 war die Wunschbaumaktion der Jugendpflege und des Fördervereins Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit ein voller Erfolg. Nun soll es unter Corona-Bedingungen eine Wiederholung geben.

Gronau – Der Förderverein Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit der Samtgemeinde Leinebergland führt auch dieses Jahr wieder die Wunschbaumaktion durch.

Das erfolgreiche Projekt des vergangenen Jahres wurde coronabedingt umgestaltet und den Hygienevorschriften angepasst – eine Teil-Online-Variante ist in Arbeit. Unterstützt wird der Förderverein wieder durch die Jugendpflege der Samtgemeinde Leinebergland, wenngleich dieses Jahr keine Kinderdisco stattfindet. Die Wünsche und Spendengesuche können ab Anfang November abgegeben werden. Weitere Infos dazu folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare