Claudia Engelmann: Offenheit und Erneuerung

Bantelns neue Pastorin erhält Ernennungsurkunde

Christian Castel Claudia Engelmann
+
Superintendent Christian Castel überreicht die Ernennungsurkunde an Bantelns neue Pastorin Claudia Edelmann.

Banteln – „Ein besonders schöner Anlass“ war die Amtseinführung von Pastorin Claudia Edelmann für Susanne Block-Grupe. Die Vorsitzende des Bantelner Kirchenvorstands wies auf die Türen von St. Georg, die auch während des Gottesdienstes geöffnet blieben und sinnbildlich standen für das, was man es sich von dieser „empathischen Seelsorgerin“ erhofft: Offenheit, Kontakt zu Menschen, aber auch Erneuerung, Wandel und dem Ziel, der Zukunft gerecht zu werden. 

„Ein besonders schöner Anlass“

Susanne Block-Grupe

Superintendent Christian Castel verlas die von Bischof Ralf Meister unterzeichnete Urkunde der Landeskirche Hannover, durch die der Pastorin im Vertrauen auf pflichtgemäße Amtsführung die Pfarrstelle übertragen wird. Er räumte ein, dass es in den zurückliegenden Jahren für die Bantelner nur wenig erfreuliche Nachrichten gegeben habe. Die Amtsvorgängerin war erkrankt, und für die Nachfolge mangelte es an Bewerbern, die sich mit einer halben Stelle zufrieden geben wollten. Die Vakanz brachte zusätzliche Belastungen für den Kirchenvorstand, der allerdings auch an eigenständigem Profil gewonnen habe. Die Gemeinde blieb aber nicht sich selbst überlassen. Dank galt Pastor Uwe Lindloge, der innerhalb von sechs Jahren dreimal als Vertreter eingesprungen war, zuletzt seit Juli 2019. Der Superintendent gab den Lebenslauf der neuen Pastorin wieder: Geboren in Duisburg, aufgewachsen in Lauenstein. Abitur in Hameln, Studium in Kiel, Erlangen und Göttingen. Seelsorgerische Tätigkeit in der Lüneburger Heide und zuletzt in der Diaspora im Eichsfeld. Ihr Ehemann, mit dem sie zwei erwachsene Söhne hat, wurde bereits zwei Wochen zuvor in die Pfarrstelle in Elze eingewiesen. Bei der feierlichen Amtseinführung assistierten Susanne Block-Grupe, Ilse Keller aus ihrer bisherigen Gemeinde in Hilkerode und Ehemann Dr. Jens-Arne Edelmann. – bs

Feierlicher Gottesdienst: Außerhalb der St. Georgskirche ist ein fröhliches Lied erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare