Archiv – Gronau

Highlight war 60. Vereinsgeburtstag

Highlight war 60. Vereinsgeburtstag

Vorsitzender Rainer Rathmann und Kreisverbandsvertreter Werner Jünemann ehrten bei der Hauptversammlung des AWO-Ortsvereins Brüggen Michael Lobe für 25-jährige Mitgliedschaft. Die Hauptversammlung fand erstmals im neuen Dorfgemeinschaftshaus statt …
Highlight war 60. Vereinsgeburtstag
250000 Euro – "und alles bleibt wie es ist"

250000 Euro – "und alles bleibt wie es ist"

GRONAU „Ich biete 250 000 Euro für das Gelände“, überraschte Jürgen Riechert in Sachen Fricke-Haus. Er vermutet, dass das Areal mit den Immobilien weit unter Wert den Besitzer wechselt. Daher unterbreitet er sein 10000 Euro höheres Angebot inklusive …
250000 Euro – "und alles bleibt wie es ist"

Kompakter Bau mit einer Glasfront

Sie soll kompakt, einfach und zeitgemäß werden: Der Ausschuss für Bau und Kreisentwicklung hat in seiner jüngsten Sitzung einen ersten Eindruck bekommen, wie der rund vier Millionen Euro teure Neubau der KGS-Sporthalle aussehen soll.
Kompakter Bau mit einer Glasfront

Rettungsanker oder Teufelspakt?

GRONAU Rund 50 Bürger verfolgten eine emotionale Ausschussdebatte zum Fricke-Haus. Die Mehrheit der Politiker betonte, dass der Deal mit einem ortsansässigen Unternehmer gut sei, um die Begegnungsstätte zu erhalten. Gegner befürchten, die Stadt …
Rettungsanker oder Teufelspakt?

Spielen, klönen und helfen

GRONAU In Alfeld wird es gerade neu angeboten, in Gronau ist das Pilotprojekt schon knapp anderthalb Jahre alt: Das kostenfreie Angebot „Café Kinderwagen“ im Familienzentrum, das sich an Eltern mit Kindern bis drei Jahren richtet, erfreut sich …
Spielen, klönen und helfen

Luft in den Pfeifen wieder in tolle Musik verwandelt

Mit einem Festgottesdienst hat die St. Matthäi-Kirchengemeinde am Sonntag den Abschluss der umfangreichen Orgelsanierung gefeiert. Rund 200 Gemeindemitglieder und Gäste überzeugten sich vom neuen Klang der Furtwängler-Orgel und verfolgten deren …
Luft in den Pfeifen wieder in tolle Musik verwandelt

Rund 2400 Fahrzeuge täglich

BARFELDE Die Barfelder Hauptstraße ist wegen Schlaglöchern auf 30 km/h reduziert. Ein Seitenradarmesssystem sollte aufzeigen, wie schnell die Fahrzeuge unterwegs sind. Nun liegen die Ergebnisse der Verkehrszählung 2015 vor: 2400 Fahrzeuge liegen …
Rund 2400 Fahrzeuge täglich

Treffpunkt für Vereine

BRÜGGEN Das Dorfgemeinschaftshaus in der „Alten Schule“ in Brüggen bietet Platz für 60 Personen. „Es soll allen Menschen der Stadt für gemeinnützige, sportliche, politische, kulturelle und jugendfördernde Zwecke offen stehen“, so Stadtdirektor …
Treffpunkt für Vereine

"Zusammenhalt fördern"

GRONAU Ein Neujahrsempfang zu Ehren der Ehrenamtlichen: Dieser Gedanke liegt den Neujahrsempfängen der Stadt Gronau zu Grunde. Bürgermeister Karl-Heinz Gieseler dankte den Engagierten aus allen Ortsteilen für ihren Einsatz. 240 Gäste nutzten die …
"Zusammenhalt fördern"

"Wir müssen flexibel reagieren"

GRONAU SPD-Bundestagsabgeordneter Bernd Westphal besucht das Gronauer Unternehmen Haupt Pharma Wülfing, um sich mit den Geschäftsführern über die Beschäftigungsverhältnisse auszutauschen. "Wir müssen als Lohnunternehmer flexibel reagieren", …
"Wir müssen flexibel reagieren"

Lindenhof zum Leben erwecken

BANTELN Als Ansprechpartner vor Ort gibt es in allen Ortsteilen der Stadt Gronau einen Bürgerbeauftragten. In Banteln teilen sich diese Aufgabe Alexander Thamm und Friedrich-Georg Block-Grupe. Sie möchten das rege Leben in Banteln erhalten und …
Lindenhof zum Leben erwecken

Partnerschaft mit Jugendcamp pflegen

GRONAU Städtepartnerschaften müssen gepflegt werden. So wird es vom 29. Juli bis 5. August erstmals ein Internationales Jugendcamp in Gronau geben.  Unter dem Motto „Pulse of Twinning – Meet and Greet die Vielfalt Leineberglands“ sollen rund 50 …
Partnerschaft mit Jugendcamp pflegen

Grüne halten nichts von Schuldzuweisungen

GRONAU / DUINGEN Werner Siemers, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Samtgemeinderat, hält nichts von Schuldzuweisungen in Richtung "finanzschwaches Duingen": "Hätten wir uns nicht zusammengeschlossen, wären die Defizite in allen drei …
Grüne halten nichts von Schuldzuweisungen

„Nervlich und emotional angespannt“

GRONAU 100 Tage hat die Trinkwasser-Störung in Duingen angedauert. Eine "nervlich und emotional angespannte Zeit" für alle, wie der kaufmännische Geschäftsführer des Überlandwerk Leinetal (ÜWL) bestätigt. Die LDZ hat sich mit ihm und seinem Kollegen …
„Nervlich und emotional angespannt“

Verkauf vom Wilhelm-Fricke-Haus wird konkreter

GRONAU Für 240 000 Euro könnte das Wilhelm-Fricke-Haus nebst Grundstück an der Hohlstraße verkauft werden. Die Verwaltung und der Investor sind sich in einem Kaufvertrag einig geworden. Die Bedingungen zur Nutzung durch die Stadt sind ebenfalls …
Verkauf vom Wilhelm-Fricke-Haus wird konkreter

„Friederike“ richtet zahlreiche Schäden an

GRONAU / KREIS Die Feuerwehren der Samtgemeinde Leinebergland rückten aufgrund des Sturms „Friederike“ am Donnerstag 21-mal aus. Die Haupteinsatzzeit war zwischen 12.30 und 16 Uhr.
„Friederike“ richtet zahlreiche Schäden an

Schüler in Eime stehen gelassen

EIME Schüler und Eltern in Eime können aufatmen: Der Landkreis und der RVHI sichern zu, dass der Bus für die Grundschüler ab morgen wieder fahren soll. Die Linie 641 war in den vergangenen Tagen ausgefallen, da der Fahrer des insolvent gegangenen …
Schüler in Eime stehen gelassen

Jetzt soll Busnotverkehr eingerichtet werden

REGION Aufgrund umgestürzter Bäume in den Gleisen muss die Strecke RE 2 Hannover – Göttingen für metronom-Züge gesperrt werden. "Es wird versucht, einen Busnotverkehr einzurichten", teilt das Unternehmen mit.
Jetzt soll Busnotverkehr eingerichtet werden

Ideenwettbewerb zur Hauptstraße 8 angedacht

GRONAU Die „Alte Schule“ in Brüggen ist fast bezugsfertig, im Lindenhof in Banteln geht es weiter voran, so dass sich die Politik jetzt dem nächsten Projekt widmen kann. So schlägt die Verwaltung vor, einen Ideenwettbewerb von Planungsbüros zur …
Ideenwettbewerb zur Hauptstraße 8 angedacht

Aufnahmen von früher gesucht

BETHELN 2022 soll in Betheln groß gefeiert werden. Für das 1000-Jährige bereitet Ortsheimatpfleger Hans-Henning Maas unzählige Dokumente und Fotos auf. Deshalb ist er auf der Suche nach weiteren Aufnahmen von Betheln von früher, um sie den heutigen …
Aufnahmen von früher gesucht

„Liegen gut im Zeitplan“

GRONAU „Die Schüler sind hochmotiviert dabei“, freut sich Daniel Beyrodt, Lehrer der Technik-Klasse, über das Engagement der 27 Schüler. Noch bis 28. April hat die Technik-Klasse Zeit, ihr eigenes, ferngesteuertes Modellauto fertigzustellen. Kleine …
„Liegen gut im Zeitplan“

„Bist Du für oder gegen Glyphosat?“

BARFELDE "Bist Du für oder gegen Glyphosat?" An dieser Frage scheiden sich die Geister. Während die einen das Herbizid als krebserregendes "Teufelszeug" benennen, hält die Landwirtschaft es als Pflanzenschutzmittel für unverzichtbar. Professor …
„Bist Du für oder gegen Glyphosat?“

Winterdienst ist immer "Wetter-Poker"

GRONAU Mit 350 Tonnen Streusalz ist die Straßenmeisterei in der Bethelner Landstraße gut gerüstet. „Falls der Vorrat mal knapp wird, bekommen wir innerhalb weniger Stunden Nachschub“, erklärt Fabian Mittmann, Leiter der Straßenmeisterei. Die …
Winterdienst ist immer "Wetter-Poker"

Einbruch in Banteln

BANTELN Am Sonnabend, 13. Januar, hebelten Unbekannte zwischen 14 und 21 Uhr die Terassentür eines Einfamilienhauses an der Kampstraße in Banteln auf. Im Haus durchwühlten sie sämtliche Räume. Das genaue Diebesgut steht noch nicht fest. Hinweise …
Einbruch in Banteln

Tschüss Tannenbaum: Das Ende der Pracht

KREIS Da geht er hin, der ganze Stolz der weihnachtlichen Wohnzimmer: Drei Wochen nach Heiligabend verabschiedeten sich die meisten Bürger von ihren einst liebevoll geschmückten Tannenbäumen. Brandschützer und Jugendfeuerwehren haben am Sonnabend, …
Tschüss Tannenbaum: Das Ende der Pracht

Prima Pauker: KGS-Pädagoge bekommt Deutschen Lehrerpreis

GRONAU Im Rampenlicht steht Jens Krohn eigentlich nicht so gern. Das lässt sich nun kaum mehr vermeiden: Der 47-Jährige aus Burgstemmen ist Lehrer an der Kooperativen Gesamtschule Gronau und bekommt  in Berlin den Deutschen Lehrerpreis verliehen. …
Prima Pauker: KGS-Pädagoge bekommt Deutschen Lehrerpreis

1500 tote Forellen in Rheden

RHEDEN Am Donnerstag fand der Eigentümer der Forellenzucht am Holzweg in Rheden etwa 1 500 tote Forellen in einem Teich. Eine Analyse ergab, dass Unbekannte einen Luftfilter auf den Kopf gedreht hatten, was zur Folge hatte, dass die Sauerstoffzufuhr …
1500 tote Forellen in Rheden

Die nächste Fusion naht

KREIS / GRONAU Die Volksbanken Hildesheim-Lehrte-Pattensen und Hildesheimer Börde wollen noch in diesem Jahr fusionieren – wenn die Vertreterversammlungen zustimmen. Es sind keine fusionsbedingten Kündigungen geplant. Die neue Bank hat ihren Sitz in …
Die nächste Fusion naht

Neuer Johanniter-Dienststellenleiter

GRONAU Marc Küchemann (r.) ist ein wahres Johanniter-Urgestein, ein „alter Hase“ im Geschäft. Seit 16 Jahren ist er bei der Organisation. Neu ist hingegen die Funktion, die der 40-Jährige zum 1. November aufgenommen hat. Er ist Dienststellenleiter …
Neuer Johanniter-Dienststellenleiter

Förderverein als Gerüst

GRONAU Beim Treffen des Runden Tisches Asyl schlug Flüchtlingskoordinator Jens Wolf vor, einen "Förderverein Integration" zu gründen. Dieser könnte Spenden annehmen und als Gerüst für die Arbeit der Runden Tische dienen. Gleichzeitig wünscht er …
Förderverein als Gerüst

"Es gehört mehr als das Fische fangen dazu"

GRONAU 24 Angelbegeisterte sitzen über ihre Hefte gebeugt. Wilfried Lohe und Günter Ohnesorge bereiten sie auf ihre Prüfung vor. Denn nur mit einem Fischereischein dürfen die Jugendlichen und Erwachsenen auf Fischfang gehen. Dabei gehören neben den …
"Es gehört mehr als das Fische fangen dazu"

"Ich bin beeindruckt von Eurem Einsatz"

WALLENSTEDT André Schwarze besucht als stellvertretender Gemeindebrandmeister erstmals die Versammlung der Ortswehr in Wallenstedt und zeigt sich von Einsatz, Engagement und Aktionen begeistert. Zudem nutzt er die Gelegenheit, Jürgen Hausmann und …
"Ich bin beeindruckt von Eurem Einsatz"

Monatlicher Anlaufpunkt

WALLENSTEDT „Das Haus soll belebt werden“, sagt Renate Brökelmann, die sich mehr Zulauf für den Brunotteschen Hof wünscht. „Für die Dorfgemeinschaft, die einen Anlaufpunkt haben soll“, verdeutlicht sie, ist daher die Idee entstanden, einmal im Monat …
Monatlicher Anlaufpunkt

"Euphorie in Arbeitsenergie umwandeln"

GRONAU 2017 war politisch durch Wahlen geprägt. Der SPD-Ortsverein hat Vortragsreihen und andere Aktionen vernachlässigt, um die Zeit dem Wahlkampf zu widmen. Nun versprach Landtagsabgeordneter Volker Senftleben im Rahmen der Versammlung, die …
"Euphorie in Arbeitsenergie umwandeln"

Volker Klingebiel schmeißt hin

Der Fortbestand der Nienstedter Ortsfeuerwehr ist ungewiss. Bleibt sie eigenständig oder schließt sie sich mit den Wehren aus Eitzum und Barfelde zusammen? Die Diskussion wird Ortsbrandmeister Volker Klingebiel zu viel. Er gibt sein Amt Ende Juni …
Volker Klingebiel schmeißt hin

Frostige Zeiten vor dem Werkstor

GRONAU Die Gewerkschaft zieht bei der Produktion von Fahrzeugbremsen in Gronau für einen Tag die Handbremse: Die organisierten Mitarbeiter von Wabco sind am 8. Januar in den Streik getreten. Im Tarifstreit für die 140 000 Beschäftigten hatte die IG …
Frostige Zeiten vor dem Werkstor

Abschied vom  "Ästheten"

RHEDEN    Die Ära Friemelt ist zu Ende. Fast auf den Tag genau 37 Jahre nach der Ordination von Pastor Rudolf Friemelt haben die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden von Rheden, Heinum, Wallenstedt, Brüggen, Dötzum und Eberholzen im Rahmen …
Abschied vom  "Ästheten"

Spende gegen Kinderarmut

"Christus mansionem benedicat" ziert jetzt wieder den Türsturz zum Büro des Samtgemeindebürgermeisters Rainer Mertens. Er hatte Besuch von drei der Gronauer Sternsinger, die um eine Spende für Projekte gegen Kinderarmut in Indien und weltweit baten. …
Spende gegen Kinderarmut

Im Lindenhof geht es voran

BANTELN Im Lindenhof in Banteln wird emsig gearbeitet. Dennoch halten sich die Gerüchte hartnäckig, dass sich die Maßnahme verzögere. „Ich stehe zu meinem Wort, dass zumindest die untere Etage ab Frühjahr zu nutzen sein wird“, versteht Bauamtsleiter …
Im Lindenhof geht es voran

Widerspruch oder Ergänzung?

GRONAU Das Gebäude "Hauptstraße 8" in Gronau (Foto) soll zu einer Bürgerzentrale werden. Gleichzeitig gibt es im Vorstand der Regionsvereins Leinebergland die Idee, ein "Welcome Center" für Touristen und Neubürger zu bauen. Samtgemeindebürgermeister …
Widerspruch oder Ergänzung?

Fliegende Tannenbäume

EITZUM Mit kräftigem Wind und Regen waren die Voraussetzungen beim Weihnachtsbaumweitwurf nicht gerade die Besten. Doch beim traditionellen Jahresabschlusstreffen am Sportplatz ging es nicht um Höchstleistungen, sondern um Geselligkeit. Und die kam …
Fliegende Tannenbäume