Archiv – Gronau

„Wacker geschlagen“

EIME n Das große Interesse der Bevölkerung beeindruckte regelrecht: Über 100 Menschen hatten sich gestern Nachmittag unter den Linden in Eime eingefunden, um die nigelnagelneue Ortsdurchfahrt Eimes einzuweihen. „Ich freue mich über dieses …
„Wacker geschlagen“
Vom Industriedenkmal zum Kalkofen-Modell

Vom Industriedenkmal zum Kalkofen-Modell

NIENSTEDT n Das gute Wetter trug sicherlich sein Teil dazu bei, dass Bürgermeister Andreas Zastrow rund 50 Teilnehmer zur Grenzgehung begrüßen konnte. Vielleicht lockte aber auch der besondere Anlass, denn letztmalig richtete die noch selbständige …
Vom Industriedenkmal zum Kalkofen-Modell

„Großen Dank an das Quartett“

GRONAU n „Ich hoffe, die Fusion ist der Beginn einer dauerhaften Freundschaft“ – mit diesen Worten eröffnete Duingens Archivar Günter Jahns gestern die Ausstellung im Gronauer Stadtmuseum, die einen visuellen Einblick in die neun Orte Duingens geben …
„Großen Dank an das Quartett“

Junge Akteure vor der Kamera

GRONAU - Die Leinestadt wird von Monstern bedroht. Zum Glück naht Hilfe: Die Gronauer Super-Ninjas können die Leinestadt retten. Diese Szene ist der Fantasie der durchschnittlich 21 Teilnehmern des Bilderbuchprojektes entsprungen. „Sie haben …
Junge Akteure vor der Kamera

KGS wächst und wächst: Schule erhält neue Etage

Umfangreiche Bauarbeiten an der Kooperativen Gesamtschule (KGS): Derzeit wird das Dach abgetragen, um später auf dem eingeschossigen Teil des Schulgebäudes eine zweite Etage zu schaffen. 
KGS wächst und wächst: Schule erhält neue Etage

Großer Zuspruch für Metge-Fläche

EIME - Kurz und knapp war die letzte Sitzung des Eimer Rates: Vorrangig ging es um das Baugebiet „Marie-Luise-Metge“, bei dem zusammengefasst „alles gut“ sei, wie Gemeindedirektor Thomas Mensing lächelnd mitteilte. Die Verwaltung empfahl, die …
Großer Zuspruch für Metge-Fläche

Wie viel Geld ist ein „kleines Juwel“ wert?

GRONAU  In Deutschland zählt: „Ordnung muss sein.“ Und da Gronau in Deutschland liegt, mussten die Mitglieder des städtischen Kultur- und Sportausschusses während der jüngsten Sitzung die bestehende Marktordnung dahingehend ändern, dass der …
Wie viel Geld ist ein „kleines Juwel“ wert?