Archiv – Gronau

23-Jähriger an der Spitze der AWO

23-Jähriger an der Spitze der AWO

EITZUM Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Eitzum standen die Vorstandswahlen und Ehrungen langjähriger Mitglieder: Der Vorstand des Ortsvereins ist nun wieder besetzt.
23-Jähriger an der Spitze der AWO
Mittendrin statt nur dabei

Mittendrin statt nur dabei

GRONAU Als Diakonin Anne Basedau, Jugendpflegerin Regjina Palokaj und Sozialpädagoge Gunter Freimann das „Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit“ gründeten, waren sie offen für alles. Es sollte ein loses Gremium sein, in dem Termine koordiniert werden, …
Mittendrin statt nur dabei

Heinumer Wehr ab sofort als Löschgruppe tätig

HEINUM  Ein gemeinsames Aufatmen von den Kameraden der Heinumer Ortsfeuerwehr, von Samtgemeindebrandmeister Frank Kirchner und von Rainer Mertens als Verwaltungschef der Gronauer Samtgemeinde ging durch den Raum des Heinumer Feuerwehrgerätehauses: …
Heinumer Wehr ab sofort als Löschgruppe tätig

„Wir stehen unter Zeitdruck“

WALLENSTEDT Noch 19 Wochen, dann muss der Brunottesche Hof in Wallenstedt fertig sein. Dieser Tage haben die Arbeiten am vierten Bauabschnitt begonnen. „Elf Gewerke müssen gleichzeitig ins Haus. Da ist viel Koordinationsarbeit zu leisten“, verrät …
„Wir stehen unter Zeitdruck“

+++ Eilmeldung +++ Frontalzusammenstoß bei Deinsen

EIME Heute Nachmittag stießen zwei Autos zwischen Marienhagen und Eime frontal zusammen. Viele Einsatzkräfte und zwei Rettungshubschrauber eilten zur Unfallstelle.
+++ Eilmeldung +++ Frontalzusammenstoß bei Deinsen

Zwei Hände formen „N“

GRONAU Das „Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit“ hat keine feste Struktur, ist vielmehr stets im Wandel und zu allen Seiten offen für neue Kooperationspartner – so schildern es die Akteure Diakonin Anne Basedau, Regjina Palokaj vom Jugendzentrum und …
Zwei Hände formen „N“

Funke-Mitarbeiter wird schwer verletzt

GRONAU Mit dem Marschbefehl „Explosionsalarm“ ist die Feuerwehr gestern Nachmittag zur Funke Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH gerufen worden. Vor Ort aber stellte sich die Situation anders dar: Ein schwerer Arbeitsunfall hatte sich auf dem …
Funke-Mitarbeiter wird schwer verletzt

Den Schrei einfach mal herauslassen

GRONAU „Alles, was aus der Rolle tanzt, ist normal“ – mutige Worte einer Küstlerin aus Hannover. Öznur Asir will mit ihren Werken Themen aufarbeiten, für die in der heutigen Gesellschaft kaum Platz ist. Ein Tabu-Thema ist etwa „der Schrei“, der …
Den Schrei einfach mal herauslassen

Aus „Trampelpfad“ wird gepflasteter Weg

GRONAU Als „Win-Win-Situation“ für alle könnte man das derzeitige Projekt der Leinestadt bezeichnen: Zum einen sorgt es bei den Anwohnern der Burgstraße für Erleichterung, gerade im Hinblick auf die Abi-Partys im Lachszentrum, zum anderen bietet es …
Aus „Trampelpfad“ wird gepflasteter Weg

Mitarbeiter auf vier Pfoten

GRONAU  Wie selbstverständlich flitzt „Pino“ durch die Gronauer Einrichtung: Der Jack-Russel-Terrier-Mix begrüßt die Bewohner. Seine Rute wedelt, die Ohren gespitzt. „Ich muss immer lächeln, wenn ich Pino sehe“, freut sich Jutta Barnisch. Die …
Mitarbeiter auf vier Pfoten

„Relativ geringe Bedeutung für uns“

GRONAU  Die Schulbezirke für die Schulen in Trägerschaft des Landkreises Hildesheim sollen zum kommenden Schuljahr abgeschafft werden – so die Entscheidung des Kreistages. Aufrecht erhalten bleiben lediglich die Bezirke für die IGS in Bad …
„Relativ geringe Bedeutung für uns“

Dubiose Anrufe an ÜWL-Kunden

GRONAU  Mit einem dreisten Vorgehen versuchen derzeit Unbekannte, dem Gronauer Überlandwerk Kunden „abzuluchsen“. Beim örtlichen Energieversorger sollen demnächst Vertrags- und Preisanpassungen erfolgen, so die Aussage per Telefon: Die Kunden …
Dubiose Anrufe an ÜWL-Kunden

Einblick in Breiners Fotolabor

GRONAU „So sah das Labor der Familie Breiner wohl zuletzt aus“, deutet Hermann Weinhold auf eine alte Fotografie, auf der ein Regal voller Glasfläschen zu sehen ist. Breiners haben in drei Generationen in Gronau gelebt und fotografiert – und ihren …
Einblick in Breiners Fotolabor

„Das ist schon großartig“...

GRONAU Eine Zeit lang hatte man geglaubt, es geht kaum einen Schritt voran. Nun aber nimmt der neue Gebäudekomplex des Überlandwerks mehr und mehr Gestalt an. „Das ist schon großartig“, beschreibt der kaufmännische Geschäftsführer Volker Zündorf das …
„Das ist schon großartig“...

Unfall am Gronauer Kreisel

GRONAU Heute morgen wurde eine Fahrradfahrerin am Kreisel (Bethelner Landstraße) schwer verletzt.
Unfall am Gronauer Kreisel

TSV-Abteilungen zeigen großen Ehrgeiz

GRONAU Einmal im Jahr wird in der Leinestadt gewettet! Das hat längst Tradition. Seit sieben Jahren ruft Abbo Popinga im Rahmen seines Frühlingsmarktes zur Stadtwette auf – und jedes Mal nehmen die örtlichen Vereine und Institutionen die …
TSV-Abteilungen zeigen großen Ehrgeiz

„Es muss wirklich alles stimmen“

GRONAU Vor rund einem Jahr hat die Kreiswohnbau Hildesheim Interesse bekundet, am Standort der derzeitigen Georg-Sauerwein-Schule Möglichkeiten für betreutes Wohnen zu schaffen. Nun aber ist das Vorhaben vom Tisch.
„Es muss wirklich alles stimmen“

Beifall für die „alte Neue“

EIME Es gab großen Beifall, als Michael Biering, Vorsitzender des Fördervereins des Eimer Freibades „Blaue Lagune“, während der Jahreshauptversammlung bekannt gab, wer in diesem Jahr als Schwimmmeisterin die Aufsicht im Eimer Freibad übernehmen …
Beifall für die „alte Neue“

Eimer Bürger in Feierlaune

RHEDEN Einen Toast auf die Eimer Sonnenbergschule: Die Bevölkerung aus Eime versammelte sich nach der Sitzung des Samtgemeinderates, um mit einem Gläschen Sekt auf den fast einstimmigen Beschluss zum Schulerhalt anzustoßen.
Eimer Bürger in Feierlaune

„Gesprächsbedarf“ bei Heinumer Wehr

HEINUM Gerüchten zufolge steht die Feuerwehr in Heinum kurz vor der Auflösung. „Es gibt Gesprächsbedarf“, teilt Verwaltungschef Rainer Mertens auf Nachfrage der LDZ mit. Die Gerüchte aber will er ebenso wenig bestätigen wie Gemeindebrandmeister …
„Gesprächsbedarf“ bei Heinumer Wehr

Schwere Vorwürfe an die Politik

DESPETAL Was benötigt der Nutzer für „leine-air“? Wie funktioniert die Funkverbindung vom Überlandwerk? Und wie sehen die vertraglichen Bedingungen aus? Ursprünglich geplant hatte das Gronauer Überlandwerk, sein Vorhaben „leine-air“ im Despetal …
Schwere Vorwürfe an die Politik

„April, April“: Keine Gastronomie im Verwaltungsgebäude II

GRONAU  Die LDZ hat ihre Leser in den April geschickt: Die Idee stammte von Getränkespezialist Abbo Poppinga, Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens hat den kleinen Spaß unterstützt. Es wird demnach keine Gastronomie im Verwaltungsgebäude II …
„April, April“: Keine Gastronomie im Verwaltungsgebäude II

„Es zeigt ganz deutlich, Schule hat Nerv getroffen“

GRONAU 189 KGS-Neuntklässler haben im Rahmen ihres Betriebspraktikums Einblicke in die unterschiedlichsten Berufe erhalten. Ihre Erfahrungen haben sie nicht einfach nur in einer Mappe für den Unterricht zusammengefasst, sondern für eine große …
„Es zeigt ganz deutlich, Schule hat Nerv getroffen“