Archiv – Gronau

Hauptsache: Gemeinschaft erleben!

Hauptsache: Gemeinschaft erleben!

GRONAU Weder stimmungsvoll noch besinnlich: Der Regen ließ Gronaus Weihnachtsmarkt gestern buchstäblich ins Wasser fallen. Es war kalt und ungemütlich. Trotzdem ließen sich viele Menschen nicht davon abhalten, Glühwein, Kakao mit Schuss und all die …
Hauptsache: Gemeinschaft erleben!
Hilfsbereit, aber überlastet?

Hilfsbereit, aber überlastet?

GRONAU Aus Braunschweig, Schellerten, Völksen, Osnabrück und Sarstedt kommen die Patienten ins Johanniter-Krankenhaus nach Gronau. Doch was zeichnet das kleine Krankenhaus in Gronau aus, dass Patienten eine weite Anfahrt, auch für ihre Angehörigen, …
Hilfsbereit, aber überlastet?

„Grundsätzlich positives Signal aus Berlin“

GRONAU Eine zukunftsweisende Entscheidung? Die Johanniter-Stiftung zeichnete Niels Derlin vom Johanniter-Krankenhaus in Gronau im Rahmen der Innovationstage in Berlin mit einem Preis für sein Konzept zum „betrieblichen Eingliederungsmanagement“ aus.
„Grundsätzlich positives Signal aus Berlin“

Gieseler wünscht viele Anregungen

GRONAU „Die Lage und die Attraktivität des Weihnachtsmarktes sorgen schon seit Jahren für Diskussionen“, weiß Gronaus Bürgermeister Karl-Heinz Gieseler. Deshalb möchte er in Kooperation mit der Leine-Deister-Zeitung eine Online-Befragung durchführen.
Gieseler wünscht viele Anregungen

„Wir genießen die letzten Tage“

GRONAU Im Augenblick sind es vor allem viele kleine und praktische Fragen, die sich Renate Liebig und Marianne Aselmeyer stellen. Wer meldet die Telefone ab? Was passiert mit dem Schularchiv? Die beiden kommissarischen Schulleiterinnen an der …
„Wir genießen die letzten Tage“

Große Nummer im kleinen Kino

GRONAU Respekt! Das war allererste Sahne, was da am Freitag auf die Bühne der Gronauer Lichtspiele gebracht wurde. Das „Expeditionsteam“ um seinen charismatischen Frontmann Sebastian Dey brachte Licht und Wärme in die trüben Novembertage.
Große Nummer im kleinen Kino

Chance der Orientierung bieten

GRONAU Die Schließung der Eimer Grundschule ist beschlossene Sache. Demnach müssen die Kinder im kommenden Schuljahr ihre „Schulheimat“ verlassen und entweder nach Banteln oder Gronau wechseln. Nahtlos an die Entscheidung des Samtgemeinderates …
Chance der Orientierung bieten

„Der Tod hat nicht das letzte Wort“

BANTELN Volkstrauertag, Buß- und Bettag und Totensonntag... Der November gilt als grauer, stiller und trauriger Monat. „Traurigkeit und Tod sind oft tabu“, sagt Bantelns Pastorin Sabine Schiermeyer: „Es tut uns aber gut, auch einmal Ausdrucksformen …
„Der Tod hat nicht das letzte Wort“

Unfall auf der B 3 fordert zwei Verletzte

BANTELN Erst am Dienstagvormittag musste die Feuerwehr zum Busbrand ausrücken, gestern Morgen wurden die Einsatzkräfte schließlich erneut alarmiert. Auf der Bundesstraße 3 – zwischen Banteln und Dehnsen – forderte ein schwerer Verkehrsunfall zwei …
Unfall auf der B 3 fordert zwei Verletzte

Bus brennt! Aber: „Noch einmal glimpflich ausgegangen“

GRONAU „Das ist noch einmal glimpflich ausgegangen“, zeigt sich Feuerwehr-Pressesprecher Heinrich Heuer erleichtert, nach dem die Einsatzkräfte Entwarnung gegeben hatten. Der Motor eines Linienbusses hatte gestern Vormittag Feuer gefangen. Busfahrer …
Bus brennt! Aber: „Noch einmal glimpflich ausgegangen“

Rainer Oelze: „Freier Blick ins Leinetal“

Rainer Oelze: „Freier Blick ins Leinetal“

Helligkeit und Transparenz im Fokus

GRONAU Die Steckdosen hängen von der Decke, die Energieanschlüsse sind hochgeklappt und die Lüftung sorgt für gutes Raumklima: Nur noch wenige Restarbeiten fehlen im neuen Fachklassentrakt der Kooperativen Gesamtschule (KGS) bis zur Fertigstellung. …
Helligkeit und Transparenz im Fokus

Gemeinsam Präsenz zeigen

RHEDEN Fusion auf einer anderen Ebene: Nachdem sich die Junge Union der Samtgemeinde Gronau zur Jungen Union Regionsverband Leinebergland zusammengeschlossen hat (die LDZ berichtete), folgen dieser Idee nun auch die CDU-Ortsverbände aus Brüggen und …
Gemeinsam Präsenz zeigen

Mit Föhn und Schippe gegen die Feuchtigkeit

GRONAU Das Flachdach des evangelischen Kindergartens ist undicht. Jeden Winter bangt die Einrichtungsleitung, schippt Schnee vom Dach und föhnt die Rohre trocken, damit sie nicht einfrieren. Bereits im Dezember 2011 haben die politischen Gremien …
Mit Föhn und Schippe gegen die Feuchtigkeit

„Was hat Gronau davon?“

GRONAU „Ich hatte schon gehofft, mehr Interessenten begrüßen zu können“, reagierte Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens überrascht auf die geringe Resonanz bei der Bürgerbeteiligung zu den Fusionsplänen in Gronau.
„Was hat Gronau davon?“

Knapp 50 spontane Mitglieder

EIME Von knapp 20 Teilnehmern an der Bürgerversammlung zur Gründung der Bürgerinitiative „Eime stinkt´s – Für eine friedliche Koexistenz mit der Landwirtschaft“ war Initiator Bernd Abbetmeier ausgegangen. Dass es dann aber doch über 70 Bürger waren, …
Knapp 50 spontane Mitglieder

„Ich fühle mich überall willkommen“

GRONAU Er habe sich willkokommen gefühlt. Diese Fazit zog Superintendent Christian Castel beim Visitationsgottesdienst in der St.-Matthäi-Kirche in Gronau, wo er gemeinsam mit Pastor Wolfgang Richter und den Gemeindegliedern den Abschluss seines …
„Ich fühle mich überall willkommen“

Massiver Widerstand formiert sich in Eime

EIME „Eime stinkt"s!“ – unter diesem Motto formiert sich nun massiver Widerstand gegen die Pläne vom Nordstemmer Landwirt Jens Pape, der am Bekumer Weg – mit einem Abstand von zwischen 350 und 380 Metern zur Wohnbebauung – ein Gärsubstratlager …
Massiver Widerstand formiert sich in Eime

Bilderstrecke zum Feuerwehreinsatz

Bilderstrecke zum Feuerwehreinsatz

Schnell unter Kontrolle

EITZUM Dichte Rauchwolken quollen am Mittwochmittag aus einer Garage in der Eitzumer Straße „An der Dehne“, unter einem Auto schlugen Flammen hervor. Die Einsatzkräfte hatten den Brand aber schnell im Griff. Alarmiert wurden der dritte und vierte …
Schnell unter Kontrolle

Castel: „Eine große, stabile Gemeinde“

GRONAU Visitation – ein Begriff, der zurück in die Reformation reicht und demnach heutzutage schon ein bisschen „verstaubt“ klingt, wie Pastor Wolfgang Richter einräumt. Doch im Laufe der Zeit hat sich die Visitation gewandelt, ist vielmehr auch als …
Castel: „Eine große, stabile Gemeinde“

Fast acht Millionen Arztbesuche

Gronau Der Blick aus dem Fenster lässt keinen Zweifel zu: Der Herbst ist längst da. Damit steht auch die nächste Grippe-Saison ins Haus. Im Rahmen der vergangenen Grippewelle gab es fast acht Millionen influenzabedingte Arztbesuche, und die Zahl der …
Fast acht Millionen Arztbesuche

Städtchen will sich besser verkaufen

GRONAU Die Leinestadt will sich künftig besser verkaufen, zumindest hat der städtische Finanz- und Bauausschuss die einstimmige Empfehlung gegeben, 20 000 Euro im Haushalt einzuplanen. Zunächst sollen Flyer gestaltet und kleine Präsente für Besucher …
Städtchen will sich besser verkaufen

„Trauriger Tag“ für alle Entscheidungsträger

GRONAU Die Eimer Sonnenbergschule wird geschlossen. Die dreistündige Samtgemeinderatssitzung offenbarte ein letztes Mal alle Facetten einer Diskussion, die zu einer Zerreißprobe für die Region geworden ist.
„Trauriger Tag“ für alle Entscheidungsträger