Archiv – Gronau

Warmherzige Worte für verdiente Kollegen

Warmherzige Worte für verdiente Kollegen

GRONAU Liebevoll dekorierte Tische, ein Gläschen zum Anstoßen und warmherzige Worte: In einem feierlichen Rahmen verabschiedete Verwaltungschef Rainer Mertens gestern Vormittag zwei Mitarbeiter, die „in erheblichem Maße in der Öffentlichkeit …
Warmherzige Worte für verdiente Kollegen
Keine Scheu vor Vergleich

Keine Scheu vor Vergleich

GRONAU „Ein sehr gutes Ergebnis“ konnten die Sammler für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erzielen, 100 Euro mehr als im Vorjahr, verkündete der Vorsitzende Rolf Klepping des Ortsvereins des Bundes der Kriegsgräberfürsorge im Rahmen des …
Keine Scheu vor Vergleich

Wie vielfältig die Interessen der Jugend sind

GRONAU KGS-Forum stellt Talente der Jugend unter Beweis: Rund zehn Schüler im Alter von bis zu 14 Jahren betreut Jens Jämmrich im Rahmen der Forscher-AG der Kooperativen Gesamtschule (KGS). Zwei Gruppen konnten jetzt bei „Schüler experimentieren“ …
Wie vielfältig die Interessen der Jugend sind

Hausgemachtes zu Ostern

GRONAU In den Fluren der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Gronau leuchtet es: An allen Ecken kann der Besucher des Kunst- und Hobbymarktes fröhliche Frühlingsfarben bewundern. Monika Bartens und Alexandra Lehmann-Bues konnten 42 Aussteller aus der …
Hausgemachtes zu Ostern

„Hier werden Personen diffamiert“

GRONAU Projekte zu entwickeln und zu realisieren – das ist ihr tägliches Geschäft. Dass sie dabei so manches Mal auf Widerstand stoßen, daran haben sie sich längst gewöhnt. Dennoch treten Projektentwickler Jens Gedamke und Michael Schulz-Dostal, …
„Hier werden Personen diffamiert“

Dötzum: Schauplatz von sechs Festnahmen

DÖTZUM Es muss in etwa so gewesen sein wie im Chicago der 1930er Jahre – und das im beschaulichen Dötzum mit seinen 70 Einwohnern.
Dötzum: Schauplatz von sechs Festnahmen

„Ein bisschen Irmelies in jedem Ei“

GRONAU 42 Aussteller konnte Monika Bartens für den Kunst- und Hobbymarkt in der KGS Gronau gewinnen. Eine von ihnen ist Irmelies Ramacher aus Burgstemmen. Sie nimmt mit ihren bemalten Ostereiern zum ersten Mal an einem Markt teil und ist gespannt, …
„Ein bisschen Irmelies in jedem Ei“

Die Junge Union steht zu ihrer Meinung

GRONAU Die Junge Union sieht sich laut ihres Vorsitzenden Nico Wockenfuß keineswegs als „Maria“, wehrt sich somit nicht gegen die heimische Gaststätten-Welt oder gar gegen Gronaus „Nationalgetränk“, den Lockstedter. Wohl aber wolle sie das Augenmerk …
Die Junge Union steht zu ihrer Meinung

Sabine Böllert: „Wir wollen Eltern einbinden“

GRONAU Netzwerke bilden, Erfahrungen austauschen und schnelle Hilfe bieten – so könnte in kurzen Worten das Familienzentrum der Samtgemeinde Gronau beschrieben werden, das vor rund einem Jahr ins Leben gerufen wurde. Laut Leiterin Sabine Böllert hat …
Sabine Böllert: „Wir wollen Eltern einbinden“

„Hier ist Engagement vorhanden“

GRONAU An Engagement mangelt es keineswegs, ebenso wenig an Ideen – die Ehrenamtlichen des Bücherei-Teams haben längst die Ärmel hochgekrempelt, um die Einrichtung mit ihrem Bestand von über 4 000 Büchern für die Zukunft auszurichten. Unterstützung …
„Hier ist Engagement vorhanden“

Begegnungsstätte wird zum „Sozialen Zentrum“

BRÜGGEN „Gerade in Richtung Sucht besteht großer Handlungsbedarf“, begründet Rainer Rathmann als Vorsitzender des AWO-Ortsvereins Brüggen die gerade erfolgte Einrichtung eines „Sozialen Zentrums“ vor Ort. Damit wird das bisher bestehende Angebot der …
Begegnungsstätte wird zum „Sozialen Zentrum“

Was tun gegen den Preisverfall?

GRONAU 28,50 Euro für den Quadratmeter Bauland. Seit Jahren weist eine Werbetafel am Lehder Berg auf günstige Grundstücke hin, und langsam wird diese Tafel zum Mahnmal. Denn der demografische Wandel wirkt sich nicht nur auf kommunale Strukturen, …
Was tun gegen den Preisverfall?

Klima schützen und dabei Geld sparen

GRONAU Auf der Agenda des Finanz- und Bauausschusses der Samtgemeinde stand „nur“ das Thema Klimaschutz, und so nutzte Edgar Eifler (Bündnis 90 / Die Grünen), der bei der Sitzung im Januar nicht anwesend war, die Gelegenheit, seinen Unmut über das …
Klima schützen und dabei Geld sparen

„Deutliches Signal“

GRONAU Wieder fand sich ein großes Publikum zum Sozialausschuss der Samtgemeinde Gronau ein. Doch die Diskussion im Rahmen der Bürgerfragestunde blieb aus, nur wenige Wortmeldungen wurden an das politische Gremium gerichtet. So wandte sich auch …
„Deutliches Signal“

Buntes Treiben

Buntes Treiben

Besonderer Zusammenhalt der „Gexberger“

GRONAU Einer kennt den anderen, meist aber bleibt es beim nachbarschaftlichen Gruß: In der Gronauer Straße „Am Gexberg“ ist es ganz anders – hier herrscht Zusammenhalt. Wie Helga Heins informiert, treffen sich die Anwohner nicht nur „zwanglos“ zu …
Besonderer Zusammenhalt der „Gexberger“

Närrisches Treiben im Leinetal

In den vergangenen Tagen wurde nicht nur in den Karneval-Hochburgen im Rheinland Karneval gefeiert, sondern auch im Leinetal. Ob in Gronau, Elze, Nordstemmen oder Sibbesse, viele junge und jung gebliebene „Narren“ zogen sich ein mehr oder weniger …
Närrisches Treiben im Leinetal

Wichmann: „Es macht mich traurig“

GRONAU Eine überraschende Nachricht am Montagmittag: Papst Benedikt XVI. kündigt für Ende des Monats seinen Rücktritt an – mit der Begründung, dass seine Kräfte infolge seines fortgeschrittenen Alters nicht mehr ausreichen, „um in angemessener Weise …
Wichmann: „Es macht mich traurig“

Kleine Helfer, große Wirkung

GRONAU Vielerorts werden Tempolimits einfach ignoriert. So manche Verkehrsteilnehmer „brettern“ regelrecht durch die Orte der Samtgemeinde Gronau. Das ärgert Anwohner, die um die Sicherheit von Spaziergängern und spielenden Kindern besorgt sind. Um …
Kleine Helfer, große Wirkung

„Vergleich ist an den Haaren herbeigezogen“

GRONAU Viele Argumente für und wider hat Erster Samtgemeinderat Thomas Mensing im Rahmen der Diskussion um das im Westen geplante Fachmarktzentrum bereits gehört. Doch der neueste Vorstoß der Jungen Union, die sich angesichts der dort geplanten …
„Vergleich ist an den Haaren herbeigezogen“

Inklusion: Gronaus Grundschule im Fokus

GRONAU  Nachdem die Politik der Samtgemeinde Gronau das Thema Inklusion im vergangenen Jahr vertagt hatte – mit der Aufforderung an die Verwaltung, ein Gesamtkonzept zur Umsetzung der inklusiven Schule unter Berücksichtigung aller drei Grundschulen …
Inklusion: Gronaus Grundschule im Fokus

Deinser „Marienkäfer“ schöpfen neue Hoffnung

EIME / DEINSEN Wenn eine Elterninitiative ihren Betrieb einstellt, freut sich die andere? Das könnte man meinen, ganz so ist es aber nicht – wie im Gespräch mit Petra Brandes, der Vorsitzenden der Elterninitiative in Deinsen, deutlich wird. Über …
Deinser „Marienkäfer“ schöpfen neue Hoffnung

Schließung der Elterninitiative bringt neue Entwicklung

GRONAU  Geht es um Entscheidungen, die Kinder betreffen, ruft dies sofort die Eltern auf den Plan. So hatte der Vorschlag der Verwaltung, in der Bantelner „Rappelkiste“ eine Kindergarten- in eine Krippengruppe umzuwandeln, für Empörung gesorgt. Nun …
Schließung der Elterninitiative bringt neue Entwicklung

Ölspur zieht sich durch das Stadtgebiet

GRONAU Zu einer kilometerlangen Ölspur mussten am Dienstagnachmittag die Feuerwehren aus Gronau, Betheln und Haus Escherde/Eddinghausen ausrücken. Die ölhaltige Spur zog sich nahezu durch das gesamte Stadtgebiet. Rund 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr …
Ölspur zieht sich durch das Stadtgebiet