Arbeiten am Heinrich-Sievers-Haus in Betheln gehen endlich voran

Schacht für Fahrstuhl wird eingeschalt

+
Mit riesigen Stützen wird der aus einzelnen Betonelementen aufeinandergesetzte Fahrstuhlschacht am Heinrich-Sievers-Haus in Betheln in Form gehalten.

BETHELN Die Arbeiten am Heinrich-Sievers-Haus in Betheln haben Fahrt aufgenommen. Im Moment wird der Fahrstuhlschacht gebaut und verschalt. Doch bevor die Dorfgemeinschaft das Haus wieder nutzen kann, wird noch einige Zeit vergehen. Technische Schwierigkeiten lauern zum Beispiel im Keller.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare