"Haushalte würden heftig ins Minus rutschen"

Albert Rehse (SPD) warnt vor dem Kita-Vertragsentwurf

Gronau – Albert Rehse schüttelt den Kopf: „Ich weiß nicht, woher das Geld kommen soll.“ Eigentlich möchte er die Kinderbetreuung nicht aus der Hand der Samtgemeinde geben, doch dem vorliegenden Kita-Vertragsentwurf des Landkreises kann er nicht zustimmen. „Unsere Haushalte würden ganz heftig ins Minus rutschen“, warnt der Vorsitzende der Samtgemeinde-SPD.

Kommentare