1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Elze

„Zahl der Straftaten ist gesunken“

Erstellt:

Von: Tina Warneke

Kommentare

Susan Conrady (r.), Leiterin des Kriminalermittlungsdienstes, erläutert zusammen mit Elzes PK-Leiterin Tina Schmidt und Arne Burkard, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, die polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2022.
Susan Conrady (r.), Leiterin des Kriminalermittlungsdienstes, erläutert zusammen mit Elzes PK-Leiterin Tina Schmidt und Arne Burkard, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, die polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2022. © Tina Warneke

Elze – Susan Conrady, Leiterin des Kriminalermittlungsdienstes des Polizeikommissariats Elze, konnte bei der Vorstellung der polizeilichen Kriminalstatistik positiv auf das Jahr 2022 zurückblicken. „Die Zahl der Straftaten ist insgesamt erneut gesunken, die Zahl der Straftaten zum Nachteil älterer Menschen nimmt hingegen weiter zu“, erklärte sie im Gespräch mit der LDZ. Conrady arbeitet seit November vergangenen Jahres im Team des PK Elze und stellte gemeinsam mit Tina Schmidt, PK-Leiterin, und Arne Burkard, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, die Ergebnisse vor.

Der Anstieg von Straftaten im Internet habe sich nicht fortgesetzt, im Bereich Cyberkriminalität wurden 86 Fälle von der Polizei Elze bearbeitet, im Vergleich zu 2021 waren es 46 Fälle weniger. Dies war eine der positiven Nachrichten, die Conrady vermelden konnte. Im Bereich der Rauschgiftkriminalität habe es ebenfalls eine Verringerung von 24 auf jetzt 47 Taten gegeben. Straftaten im Zusammenhang mit dem Besitz und Handel und dem Konsum von Betäubungsmitteln seien im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent zurückgegangen, erklärte sie. Die Aufklärungsquote dieser Delikte liege weiterhin bei 90 Prozent. Eine ebenfalls 90-prozentige Aufklärungrate habe es auch bei den Rohheitsdelikten gegeben. 175 von 196 Straftaten konnten aufgeklärt werden, jedoch habe es im Jahr 2022 14 Taten mehr gegeben als 2021.
„Der deutschlandweite Trend der Zunahme von Straftaten hat sich insgesamt erfreulicherweise bei uns nicht gezeigt“, meinte die Leiterin des Kriminalermittlungsdienstes. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Elze sei die Anzahl von 994 auf 965 Taten gesunken. Dies sei ein erfreulichen Rückgang von fast drei Prozent zum Vorjahr und somit habe es eine geringere Kriminalitätsbelastung für die Stadt Elze gegeben, so Conrady

Auch interessant

Kommentare