Vorsicht, Kamera!

Wildkatzen im Saupark gesichtet

„Selfie“ einer Wildkatze im Deister.
+
„Selfie“ einer Wildkatze im Deister.

Springe – Wildkatzen sind seltene Bewohner der Wälder im Deister. Mit Hilfe einer Kamerafalle konnten nun kürzlich Wildkatzen im Forstamt Saupark fotografiert werden. Die scheuen Katzen haben im Februar ihre Paarungszeit und sind deshalb zurzeit sehr aktiv. Sie zu Gesicht zu bekommen ist aber auch in dieser Phase meist pures Glück. In Deutschland leben etwa 6000 Wildkatzen. „Über die Nachweise bekommen wir einen Überblick, wie es um die Wildkatzen im Saupark steht“, erklärt Heiko Brede, Naturschutzförster des Forstamtes. Nach der Paarungszeit dauert es rund 65 Tage, bis die zwei bis vier kleinen Jungkatzenbabys, in Höhlen, Felsspalten oder hohlen Baumstümpfen, zur Welt kommen. „Die Wildkatzen sind flächig im Saupark vertreten – und dass trotz der Bewirtschaftung des Waldes“, freut sich Udo Teßmer, Revierleiter der Försterei Jägerhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare