CJD-Schüler schicken Wetterballon in die Stratosphäre

Premierenflug ist geglückt

+
Die Schüler der CJD-Projektgruppe um Fachlehrer Waldemar Schmunk und Ideengeber Veit Saschenbrecker blicken auf einen erfolgreichen Premierenflug.

Elze - Mächtig stolz können die CJD-Schüler der Projektgruppe sein, die jetzt einen Wetterballon auf die Reise geschickt haben. Der Ballon hatte eine Sonde mit viel Technik an Bord, um Daten wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu erfassen. Letztlich legte der Wetterballon rund 87 Kilometer zurück. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare