Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Beförderungen

Frauen-Power bei der Wülfinger Feuerwehr 

+
Ortsbrandmeister Uwe Wieckhorst freut sich über die Aufnahme von weiteren Frauen in der Wülfinger Feuerwehr (v.l.): Mia-Sophie Hirte übergibt Franziska Wendlandt, Annika Ziegenmeyer und Rieke Nettelrodt.

WÜLFINGEN   Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wülfingen galt es nicht nur, den Mitgliedern für ihr Engagement zu danken, sondern hervorgehoben wurde die steigende Zahl der Frauen unter den "Blauröcken".

Es war eine Jahreshauptversammlung der Dankesworte, durch die Ortsbrandmeister Uwe Wieckhorst erstmalig im Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr führte. Der Feuerwehrchef bedankte sich vor allem bei Elzes Bürgermeister Rolf Pfeiffer für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt. Sein Dank galt aber auch allen Kameraden, die 2017 bei den 21 Einsätzen der Wehr zur Stange hielten, sowie allen engagierten Mitgliedern, die sich in irgendeiner Form zum Wohl der Ortsfeuerwehr einbrachten. 148 Mitglieder, davon 33 aktive Kameraden, zehn Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und zehn in der Altersabteilung gehörten Ende 2017 zur Wülfinger Ortsfeuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare