Universitätschor und Tangosextett zu Gast / Einführungsvorstrag in Hildesheim

Argentinische Tangomusik in der Elzer Kirche

+
Freuen sich auf die Tangomesse in der Elzer Kirche (v.l.): Werner Weise vom Kirchenvorstand, Mitwirkende Dr. Renate Carstens und Superintendent Christian Castel.

ELZE  Am ersten Februarwochenende kommt der Tango in die Kirche – mit der „Misa a Buenos Aires“ des argentinischen Komponisten Martín Palmeri, mit dem Universitätschor „unicanto“ und dem Tangosextett „faux pas“. Am 3. Februar gibt es eine Vorführung in der Elzer Peter- und Paul-Kirche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare