Stationen-Theater: Kinder und Jugendliche proben für Aufführung

So ein Theater in Elze: Ferien-Freibeuter entern die Saale

Kinder Theater Piraten Saale Elze Ferienpass
+
Endlich geht es von der Theater-Theorie in die Praxis über – und dies bedeutet für die Nachwuchs-Schauspieler: ab ins Boot, ab auf die Saale. Am Sonntag ist das Stationen-Theater entlang des Flüsschens zu erleben.

Elze – Nanu? Fies dreinschauende Freibeuter schippern säbelschwingend die Saale entlang... Was führt die Piraten samt Papagei in das beschauliche Elze? Wollen sie etwa die Stadtkasse plündern? Immer wieder hört man die rauen Seemänner von einem Schatz plaudern. Einem Schatz in Elze! Was es damit aufsichhat, können Interessierte am Wochenende erfahren. Im Rahmen des Ferienpasses haben Kinder und Jugendliche ein Theaterstück einstudiert, das an verschiedenen Stationen auf und neben dem Flüsschen zur Aufführung kommt.

Wer mit den Nachwuchs-Piraten die Segel hissen möchte, ist zur Vorstellung am Sonntag eingeladen: Ab 11 Uhr wird das Stück auf und an der Saale öffentlich zur Aufführung kommen. Da wegen der Corona-Pandemie nur eine gewisse Anzahl an Besuchern möglich ist, werden Interessierte gebeten, sich im Vorfeld bis Freitag, 30. Juli, 17 Uhr, per Mail bei der Jugendpflege an jugendpflege@elze.de mit Name, Telefonnummer und der Personenzahl anzumelden. Die Jugendpflege bestätigt dann die Anmeldung. Das Treffen zum Stations-Theater ist zehn Minuten vor Beginn an der Fußgängerbrücke über die Saale am Lindenweg auf Höhe des SSV-Sportplatzes. Besucher werden gebeten, Masken mitzubringen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare