Forstamt Saupark

Schwarzstorch etabliert sich

Elze – „Der seltene Schwarzstorch hat sich in den vergangenen Jahren auch in den Niedersächsischen Landesforsten wieder etabliert“ sagt Heiko Brede, Förster für Waldökologie des Forstamtes Saupark. Verbreitet ist der dunkle Verwandte des Weißstorchs vor allem in den südlichen und östlichen Landesteilen Niedersachsens. Dort findet er die von ihm bevorzugten großen Waldgebiete und reichlich Nahrung in naturnahen Bächen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare