Schlager, Parodien und schlüpfrige Witze: „Maria Crohn and Friends“ begeistern Zuschauer

„Die kleine Dicke in der Mitte“

+
Maria Crohn und ihre Freunde Miss Chantal, Joy Peters, die Tänzer Jordan und Jaydan, sorgen für beste Stimmung.

ELZE „Viele werden entsetzt sein, dass ich gar keine richtige Frau bin. Bin ich auch nicht – bin ein Fräulein“: Das waren die Worte von Maria Crohn, die in den Travestie-Shows mit ihren Freunden für tolle Stimmung in der Aula der Elzer Astrid-Lindgren-Schule sorgte.

Schon bei der Begrüßung in der „Stadthalle von Elze“ erkannten die Zuschauer, dass sich „Maria Crohn“ gern selbst aufs Korn nimmt: „... und die kleine Dicke in der Mitte, das bin ich“, so der Entertainer, der betonte, dass er in Celle wohne, nicht in einer Zelle. Eigentlich habe er versucht, seine Bühnenshow der von Helene Fischer anzupassen, mit Hebefiguren und so, doch er habe niemanden beim städtischen Bauhof in Elze gefunden, der in der Lage sei, sie hochzuheben – ob das wohl am Gewicht von Maria Crohn liege?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare