Fusion: Diskussions-Veranstaltung untermauert verhärtete Fronten

Rosenkrieg statt Hochzeit

+
Die Diskussions-Veranstaltung untermauert die verhärteten Fronten zwischen Elze und Nordstemmen.

Elze – Elze will den Weg in die Zukunft lieber allein beschreiten: Die Ratspolitik erläutert im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung für Elzer Bürger relativ deutlich ihre Sicht der Dinge in Sachen Fusion. Das Credo: Durch den Nordstemmer Beschluss, in Richtung Einheitsgemeinde zu denken, gibt es keine Grundlage mehr, zueinander zu finden.

Insbesondere durch die Wortmeldungen von einzelnen Nordstemmer Ratspolitikern, die teilweise zaghaft versuchten, nochmals Brücken zu schlagen, zeigte sich im Rahmen der Versammlung, wie vergiftet die Stimmung zwischen den Abgeordneten der beiden Kommunen zu sein scheint.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare