Kneippianer treten jeden zweiten Donnerstag beherzt in die Pedale / Fahrradgruppe besteht 20 Jahre

Mit Helm, aber am liebsten mit Antrieb

+
Vom Bürgertreff in Elze – dem Domizil der Kneippianer – machen sich die Fahrradfreunde um Claus Homann (l.) und Heinz Heise (r.) mit dem „Drahtesel“ auf.

Elze Radeln in netter Gesellschaft und ganz nebenbei die frische Luft und schöne Landschaft genießen – unter diesen Vorzeichen steigen regelmäßig Elzer Fahrradfreunde  der AWO und des Kneipp-Vereins auf den guten alten „Drahtesel“, der heute in der modernen Variante bevorzugt wird – also mit Antrieb.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare