Polizeieinsätze: Hausmeister trifft bei Kontrollgang auf Einbrecher

Schmierfinken am Kiesteich

Elze / Hildesheim – Unbekannte beschädigten am Wochenende – zwischen Sonnabend, 13 Uhr, und Montag, 6 Uhr – einen am Kieswerk an der Saalemühle abgestellten Seilbagger. Die Täter beschädigten die Scheiben des Fahrzeugs, beschmierten es mit Farbe und hinterließen Müll am und im Kiesteich. Die Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05068/93030 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Ebenfalls am Wochenende brach ein Unbekannter in die Robert-Bosch-Schule in Hildesheim ein. Der Hausmeister entdeckte den Einbrecher am Sonntag um 9.30 Uhr bei einem Kontrollgang. Der Unbekannte saß im Erdgeschoss auf einem Stuhl und zählte Geld. Neben ihm stand eine Geldkassette. Als der Hausmeister die Polizei anrief, schnappte sich der Täter das Geld und die Kassette und flüchtete aus dem Erdgeschossfenster in Richtung Nordfriedhof. Hier überkletterte er das verschlossene Eingangstor und lief weiter in Richtung B 6. Trotz der schnell eingeleiteten Fahndung, bei der ein Polizeihubschrauber dabei war, gelang es nicht, den Täter auf dem weitläufigen Gelände des Nordfriedhofs zu fassen. Wie sich später herausstellte, hatte sich der Täter über ein Baugerüst Zugang auf ein Dach verschafft. In verschiedenen Räumen hatte er Laptops, Beamer und Bildschirme, offensichtlich zum späteren Abtransport, auf die Fensterbänke gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare