Polizei auf Corona-Streife

Seit Januar: 46 Verstöße gegen Corona-Regeln registriert

Polizist Arne Burkard Elze Maske
+
Auch die Polizisten, hier Arne Burkard, sind verpflichtet, beispielsweise auf dem Weg zum Arbeitsplatz einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Elze / Gronau – Halten sich die Menschen im Leinebergland an Maskenpflicht und Co.? Im Bereich des Polizeikommissariats Elze haben die Beamten seit Januar 46 Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt, die dann dem Landkreis gemeldet wurden. Der Landkreis wiederum ahndet die Ordnungswidrigkeiten. Die Zahl 46 beinhaltet nicht nur die Fälle, in denen die Leute ohne Masken angetroffen worden sind, sondern auch die Fälle, in denen sich zu viele Haushalte in einem Raum aufgehalten hätten, wie Arne Burkard, Leiter des Einsatz- und Streifendienstes im Polizeikommissariats Elze, informiert.

In welchen Zusammenhängen wird die Polizei mit solchen Verstößen konfrontiert? „Etwa bei Gruppenbildungen auf einem Sportplatz, bei Ruhestörungen in Wohnungen oder auch im Rahmen von Kontrollen, wenn beispielsweise in Geschäften oder auf Parkplätzen keine Maske getragen wird“, so der Hauptkommissar.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare