Polizei erwischt 84 Temposünder: Sechs Fahrverbote stehen aus

Neuer Bußgeldkatalog kann schnell schmerzen

+
Verschärfter Blick auf das B 3-Geschehen: Verstärkt durch Beamte der Bereitschaftspolizei Hannover nehmen die Gesetzeshüter mehrere Tage konzentriert den Verkehrsfluss auf der Bundesstraße 3 – hier beispielsweise am Sorsumer Kreuz – unter die Lupe.

Elze – In den zurückliegenden Tagen warf die Elzer Polizei verstärkt ein kritisches Auge auf den Verkehrsfluss auf der B 3. Bei Geschwindigkeitskontrollen – etwa am Sorsumer Kreuz, am Alten Posthof bei Brüggen und an der Ortseinfahrt Wülfingen - erwischten die Polizisten 84 Temposünder. Sechs davon werden die nächste Zeit ohne Führerschein auskommen müssen. 

Denn: Seit 28. April ist eine neue Straßenverkehrsordnung und damit einhergehend ein neuer Bußgeldkatalog für Verkehrsdelikte in Kraft. Verkehrsdelikte können nun deutlich „schneller schmerzen".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare