Elzer Nachwuchsköche sind in der Küche fertig / Buchtitel bleibt geheim

Wie eine große Koch-Familie

+
Familien dürfen zusammenstehen, alle anderen bleiben auf Abstand: An fünf Terminen waren Kinder die Chefs in der Küche der Astrid-Lindgren-Schule. 

Elze – Mit Kochlöffel, Schürze und vielerlei Zutaten „zauberten“ in den Sommerferien insgesamt zwölf Kinder in Begleitung ihrer Eltern rund 30 Gerichte aus zehn Ländern. Die Speisen und ganz persönliche Geschichten der Kinder sollen im Spätherbst als 100 Seiten starkes Kochbuch präsentiert werden (die LDZ berichtete). An fünf Tagen trafen sich die jungen Köche in der Astrid-Lindgren-Schule, um ihre Lieblingsgerichte eigens zuzubereiten. Bei der letzten Kochsession haben die Familien Meyer aus Brasilien und Familie Raele aus Italien landestypische Köstlichkeiten gekocht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare